Fertighaus mit Pultdach

Ein Fertigholzhaus mit Pultdach ist nicht nur vielseitig, was die Innenraumgestaltung betrifft, es lässt sich auch ausgezeichnet mit Solar-Warmwasseraufbereitung oder Photovoltaikanlagen bestücken. Steigende Beliebtheit genießt die Dachform mit nur einer leicht geneigten Dachfläche vor allem im urbanen Umfeld.

Früher kam das Pultdach vor allem bei der Bedachung von Nutzgebäuden wie Garagen, Produktionsstätten und Nebengebäuden oder für Gebäudeteile wie Erker zur Anwendung, in den letzten Jahrzehnten entdeckte man die praktische Dachform auch für Hauptgebäude und Kirchen.

Mehr Wohnraum

Unter einem Pultdach kann der Wohnraum optimal genutzt werden. Die geringe Dachneigung erlaubt es, bei der Innengestaltung klassische Fensterformen zu verwenden und auch der Möblierung sind keinerlei Grenzen durch etwaige Dachschrägen gesetzt.

Flexible

Classic

Das Flexible Designerhaus Classic gibt es auf einer Grundfläche von 85 Quadratmeter bereits ab unglaublichen 108.900 Euro inklusive modernster Energietechnik, sanitären Einrichtungen und Laminatboden bezugsfertig.

Details

Flexible

Compact

Der ‘kleine Bruder’ des Flexible Classic setzt nicht nur beim Preis neue Maßstäbe. Auch bei Design, Ökologie und Wirtschaftlichkeit überzeugt und begeistert das kleine feine Flexible!

Details

 

Kontakt aufnehmen

Planung ist alles – Sparen mit Pultdach

Traditionell konzipierte Pultdächer richten sich zur Wetterseite (Nordwest) hin aus und halten so Niederschlägen und Windböen Stand. Wenn Sie alternative Energiequellen wie Photovoltaik oder solare Warmwasseraufbereitung nutzen möchten, empfiehlt es sich, Ihr Fertighaus mit Pultdach zur Sonne hin auszulegen. Damit erreichen Sie maximale Ausschöpfung der schräg einstrahlenden Wintersonne und eine angenehme Beschattung während der heißen Sommermonate. Auch die Nutzung des Regenwassers wird Ihnen mit einem Pultdach leicht gemacht. Ihre Strom- und Wasserkosten können mit einem durchdachten Konstruktionssystem signifikant gesenkt werden. Die Planungsprofis von Berger Holzbau beraten Sie gerne über die Möglichkeiten alternativer Energiequellen.

Qualität ist wasserdicht

Durch den geringen Neigungswinkel trocknen Pultdächer etwas langsamer als dies bei einem steilen Satteldach der Fall wäre. Umso wichtiger ist es, bei der Planung und Errichtung Ihres neuen Eigenheimes größten Wert auf bestes Baumaterial und sorgfältige Durchführung zu legen. Die Fertigteilholzhäuser von Berger Holzbau werden ausschließlich in bester Qualität und gemäß ÜA Norm gefertigt. So haben Sie lange Freude an Ihrem Haus.

Wer ein Pultdach für sein Haus wählt, hat viele Möglichkeiten, was dessen Eindeckung angeht. Beim Pultdach ist nämlich beinahe alles möglich: von Schiefer, über Ziegel-, Teer-, Bitumen oder Metalldeckung, begrünt oder mit verschiedenen Dämm- und Kiesschichten versehen. Ähnlich wie beim Flachdach muss jedoch auch beim Pultdach darauf geachtet werden, dass das Dach gründlich und handwerklich sauber abgedichtet wird.

Der Flexible Tipp:

Fragen Sie die Planungsprofis von Berger Holzbau nach den Möglichkeiten zur Verwendung alternativer Energiequellen auf Ihrem Flexible Holzfertigteilhaus mit Pultdach.

Jetzt unverbindlich anfragen!

*Vorname:

*Nachname:

*Straße:

*PLZ:

*Ort:

*Ihre E-Mail-Adresse:

Land:

Ich möchte gerne telefonisch kontaktiert werden.

Meine Telefonnummer:

Ihre Nachricht: